Tempolimit

Anfrage zu den Fortschritten beim Tempo Limit in Ortschaften


Sehr geehrter Herr Landrat,
wir haben den tödlichen Unfall an der Malche bei Bad Freienwalde auf der B167 über Ostern 2022 zum An lass genommen, um im Bauausschuss den Stand der beantragten Tempolimits an dieser SteIle, aber auch in vielen anderen Ortschaften des Landkreises wie Prötzel, Dannenberg oder Gersdorf zu erfragen. Aus der Antwort wurde deutlich, dass wir das Thema in den Kreistag bringen müssen und
fragen:

  1. Welche Entscheidungen plant das Straßenverkehrsamt, um eine Entschärfung der Situation an der B167 herbeizuführen, z.B. durch ein Tempo Limit auf 60 km/h?
  2. Viele Ortschaften warten seit Jahren auf Entscheidungen durch das Straßenverkehrsamt zu dringend nötigen Tempo Limits. Sie akzeptieren die Begründung nicht, dass dadurch der Fließverkehr eingeschränkt wird.
    Untersuchungen zeigen, dass ein langsameres Tempo im Gegenteil Staus vermeiden hilft, den Straßenverkehrslärm senkt und natürlich die Unfallgefahr deutlich verringert. Kleine Gemeinden haben auch nicht die Mittel, ein eigenes Bußgeldsystem und entsprechende Kontrollen zu installieren. Inoffizielle 30er-Tempolimit-Schilder werden oft einfach entfernt. Wann ist daher mit
    Entscheidungen zu diesen seit langem im Raum stehenden Anträgen zu rechnen
    und wie wird das zuständige Amt in Zukunft mit diesen Anträgen umgehen?

Mit freundlichem Gruß,

Susanne Altvater

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen