Märkisch-Oderland

Ökologisch. Gerecht. Lebenswert.

Herzlich
Willkommen

bei BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Märkisch-Oderland – schön, dass Du da bist!

Unser wunderschöner Landkreis Märkisch-Oderland liegt zwischen Berlin und der Oder. Der Kreis ist geprägt von atemberaubender Natur, ehrlichen Menschen und weitem Land.

Wir wollen, dass Märkisch-Oderland ein lebenswerter Ort für alle seine Bewohner*innen ist und bleibt – dazu wollen wir ein Leben im Einklang und zum Schutz von Umwelt und Ökologie sowie der Begrenzung der Erderwärmung auf unter 1,5°C.

Weiter setzen wir uns gegen soziale Ungerechtigkeit und gegen Rassismus ein. Gleichzeitig wollen wir, dass jedem Menschen alle Türen offen stehen. Das geht nur mit guter Bildung und nahtloser Verkehrsinfrastruktur.

Lass Dich auf unserer Reise dorthin mitnehmen.

Unsere Themen und Aktuelles

Mobilität

Für wirksamen Klimaschutz durch Reduzierung der Emissionen ist der Ausbau des ÖPNV extrem wichtig. Deshalb fordern wir unter anderem die Reaktivierung der Wriezener Bahn. Von Berlin über Werneuchen soll es direkt nach Wriezen gehen.

Der Ausbau des Radwegenetzes orts- und gemeindeübergreifend, ist im Sinne der Verkehrswende voranzutreiben.

Landwirtschaft

Die Anerkennung der planetaren Grenzen und der Erhalt Biodiversität muss handlungsleitend in der Landwirtschaft werden. Biologische Vielfalt sichert das Leben und Überleben auf dem Planeten. Ökologischer Landbau sowie die Ökologisierung der konventionellen Landwirtschaft zum Schutz der Umwelt sind zu bereiten und zu fördern.

Wasser

Der Bau der Tesla-Gigafactory hat die Diskussion um den Wasserverbrauch weiter befeuert. Der Grundwasserspiegel sinkt ab, der Straussee liegt beinahe trocken – wie geht es in der Region weiter?

Die Auswirkungen des Klimawandels durch geringe Niederschläge und höhere Temperaturen sind spürbar und messbar. Geignete Maßnahmen zur Reduzierung des Wasserverbrauchs oder Haltens des Wassers in der Region, stehen bisher aus.

Klimaschutz beginnt auf kommunaler Ebene

Mit der novellierten Kommunalrichtlinie ab dem 01.01.2022 stehen den Kommunen umfangreiche Förderungen für Emissionsreduzierung, Energieeinsparmaßnahmen zur Verfügung.

Zur neuen Kommunalrichtlinie

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen